Haushaltswäsche und Bekleidung

168
wäsche

Ein breites Angebot von Haushaltswäsche und Bekleidung aus Chemiefasern, sowie Naturfasern in Verbindung mit Modernen Mehrzweckwaschmitteln verringert den Kraft und Zeitaufwand für die Wäschepflege. Aber selbst die beste Waschmaschine nimmt uns die Pflege der Wäsche nicht vollständig ab. So wird die Pflege der Wäsche und der Bekleidung weiterhin einen großen Zeitaufwand bei der Hausarbeit einnehmen. Bei Hemden, Blusen und besonders bei Kinderbekleidung sollten Sie auf bügelfreie Erzeugnisse achten.

Wenn Sie die Pflegehinweise für die verschiedenen Fasern richtig beachten, werden sie mit weniger Arbeit lange Zeit Freude an der Haushaltswäsche und an der Bekleidung haben. Die größte Zeiteinsparung für die Reinigung, Pflege und Reparatur von Haushaltswäsche und Bekleidung wird erreicht, wenn Sie diese einer Dienstleistungs Einrichtung zur Bearbeitung übergeben.

Waschmaschinen & Trockner

Durch Moderne Waschverfahren und Waschmittel ist jedoch die Garantie dafür gegeben, dass die Wäsche im privaten Haushalt genauso sauber wird wie in der industriellen Wäscherei. Haushaltswäsche und Bekleidung aus pflegeleichtem Material ersparen ebenfalls Arbeitszeit. So entfällt das Bügeln bei der Verwendung bügelfreier Bekleidung, Tisch und Bettwäsche. Im Handel finden Sie eine große Auswahl an Waschmaschinen in Form von Frontladern, Topladern, und Waschmaschinen mit integriertem Trockner. Bei diesen Geräten kommt es nicht nur auf gute Waschleistungen an sondern auch auf Energieeffizienz.

Waschtrockner erleichtern die Arbeit und helfen auch, Zeit einzusparen wenn sie sinnvoll eingesetzt werden. Ein solches Gerät bietet die Möglichkeit dass sie zu jeder Zeit die anfallende Wäsche mit dem entsprechenden Waschprogramm oder trocken Programm waschen bzw. trocknen können während sie inzwischen andere Tätigkeiten verrichten. So wird weniger Zeit für die Reinigung der Wäsche gebunden. Um Waschmittel, Wasser und Energie richtig auszunutzen, soll jedoch die Waschmaschine nur dann in Betrieb gesetzt werden, wenn so viel Schmutzwäsche der entsprechenden Art vorhanden ist, wie die Maschine fassen kann.

Waschmaschine Trockner - im Vergleich

Midea Waschmaschine W 5.740 / 7KG Fassungsvermögen / Energieeffizienzklasse A+++ / Reload - Nachlegefunktion / 1400 U/min [Energieklasse A+++]informationMidea Toplader Waschmaschine TW 5.72 di / 7,5 KG Fassungsvermögen / Energieeffizienzklasse A+++ / Reload Funktion / 1200 U/min / Soft OpenerinformationHaier HW70-BP14636 Waschmaschine Frontlader / A+++ / 7 kg / 1400 UpM / Inverter Motor / Vollwasserschutz / ABTinformationAEG Wärmepumpentrockner / A+++ / 3D Scan - Trocknet Nachhaltiger / FiberPro - Punktgenaue Trockenergebnisse / 8,0 kg / energiesparend / Mengenautomatik / Knitterschutz / KindersicherunginformationMiele TSB 143 WP Wärmepumpentrockner / 7kg Schontrommel / 24h Startvorwahl / Trommelbeleuchtung / 11 Programmen / PerfectDryinformation
7 kg Fassungsvermögen7,5 kg FassungsvermögenVollwasserschutz: AquaProtect-Schlauch & BodenwanneEcoDry Technologie: Das Filtersystem und der wartungsfreie Wärmetauscher halten Energieverbrauch und Laufzeit konstant niedrig.
Energieeffizienzklasse A+++ / 1400 Umdrehungen pro MinuteEnergieeffizienzklasse A+++ / 1200 Umdrehungen pro MinuteAntibakterielle ABT Manschette und WaschmittelschubladeFragranceDos: Frische für alle Sinne: Mit Miele wird Ihre Wäsche nicht nur besonders flauschig, sondern auch herrlich duftend.
329,00 EUR statt 349,00 EUR398,79 EUR367,89 EURN/A776,50 EUR
20,00 EUR
Amazon PrimeAmazon Prime
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
4. Dezember 2020 14:404. Dezember 2020 14:404. Dezember 2020 14:404. Dezember 2020 14:404. Dezember 2020 14:40Werbung

Verschenktes Geld

Nur zum Teil gefüllte Maschinen bedeuten verschenktes Geld und schaden der Umwelt. Beim waschen achten Sie immer auf die angegebene Temperatur die aus den Pflegesymbolen in der Wäsche hervorgeht. Dies sind immer die zulässigen Höchsttemperaturen. Deshalb lieber etwas kälter als zu warm waschen. Sie ersparen sich Ärger über verdorbene Kleidungsstücke und es spart doppelt Geld durch weniger Einsatz von Energie. Die richtige Wahl des Haushaltsgerätes ist wichtig, um den Zeitaufwand für Reinigung und Pflege der Wäsche und Bekleidung zu verringern.

Benutzen Sie zum glätten der Wäsche ein Dampfbügeleisen. Wird die gesamte große Wäsche ständig im Haushalt gewaschen, sollten Sie die Anschaffung einer Bügelmaschine in Betracht ziehen. Auch bei der Reinigung, Pflege und Reparatur von Wäsche und Bekleidung kann die ganze Familie mitwirken.

Bekleidung, Aufbewahrung

Sommer und Winterbekleidung waren sie möglichst getrennt auf. Die Bekleidung der jeweiligen Jahreszeit soll luftig und locker im Schrank hängen, damit sich die Kleidungsstücke gut aus hängen können. Jacken und Mäntel behalten ihre Form, wenn sie auf passende Bügel aufgehängt werden. Schließen Sie dabei alle Knöpfe an der Kleidung. Hosen können Sie am günstigsten in einem Hosenspanner Kleiderbügel aufhängen, allerdings darf dann unten im Kleiderschrank nichts stehen. Getragene Kleidungsstücke werden ausgebürstet, bevor sie in den Kleiderschrank kommen. Nasse Bekleidung ist vorher gut zu trocknen.

Bewahren Sie Schuhe nicht im Kleiderschrank auf, sondern in einem luftigen Schuhregal, da die Bekleidung sonst leicht den Geruch der Schuhcreme annehmen kann. Ihren Kleiderschrank sollten Sie jährlich mindestens zweimal lehren, feucht auswischen und ausreichend lüften. Gleichzeitig wird die Bekleidung leicht ausgeklopft, gebürstet und an einen schattigen Ort zum Lüften aufgehängt. Bei dieser Gelegenheit können Sie auch gleich diejenigen Kleidungsstücke aussondern, die nicht mehr getragen werden. Bewahren Sie nicht mottensichere Kleidungsstücke im Kleiderschrank oder in einer Truhe auf so schützen Sie diese mit handelsüblichen Mottenmitteln.

Tipps zum Wäsche bügeln

Außer bügelfreier Wäsche bleibt im Haushalt immer wieder Wäsche übrig die zu bügeln ist. Aus Zeitersparnis können Sie in Erwägung ziehen größere Wäschestücke einer Wäscherei zu übergeben. Wenn Sie im Besitz einer Bügelmaschine sind kann sich das sehr erleichternd auf ihre Arbeit auswirken. Die Anschaffung einer Bügelmaschine lohnt sich jedoch nur dann, wenn man keine Möglichkeit hat, die große Wäsche in einer Wäscherei Schrankfertig behandeln zu lassen.

Das Dampfbügeleisen

Wenn Sie keine Bügelmaschine anschaffen wollen und ihre Wäsche auch nicht in eine Wäscherei geben wollen verbleibt ihnen nur noch das Dampfbügeleisen. Bevor Sie mit dem Bügeln beginnen wird die Wäsche nach Faserart sortiert, da die verschiedenen Fasern unterschiedliche Temperaturen erfordern (siehe Pflegesymbole für Textilien). Sie beginnen am besten mit dem Bügeln der Wäsche die die geringste Temperatur benötigt. Viele Wäschestücke wie Handtücher Tischwäsche, und Taschentücher werden vor dem Beginn etwas mit Wasser eingesprengt.

Sofern Sie noch keinen Dampfbügeleisen verwenden sind die Kleidungsstücke durch Auflegen eines feuchten Tuches beim Bügeln gegen Verbrennungen zu schützen. Das Bügeln von Frotteehandtücher können Sie sich sparen. Diese werden nach dem Trocknen nur glatt zusammengelegt. Bekleidung aus Wolle und Seide Bügeln Sie bitte von der Innenseite. Gewebte Wäschestücke werden in Längsfadenrichtung gebügelt. Beim bügeln sollten zuerst die Nähte ausgebügelt werden. Danach folgten Kragen, Manschetten und Ärmel, dann Oberteil und Rock. Alle kleinen Teile der Kleidung, wie Spitzen, Bänder, Träger oder Taschen, sollten Sie stets zuerst bügeln. Frisch gebügelte Wäsche muss zuerst ausdünsten, bevor sie in den Schrank gelegt wird, dadurch knittert sie nicht.

Lesetipps: weitere Ratgeber lesen | Küchentipps | Du magst Produkttests lesen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

64 − = 60