Gasherd für die Küche mit Backofen

553
gasherd

Der Gasherd für die Küche mit Backofen – ein Trend mit stetig steigender Beliebtheit. Immer mehr Menschen entscheiden sich für einen Gasherd mit Elektrobackofen anstelle des immer noch üblichen Elektro-Kombiherds. Ob nun ein SMEG Gasherd oder ein Gorenje Gasherd, ein mit Gas betriebener Herd bietet unbestreitbar zahlreiche Vorteile gegenüber einem elektrischen Herd. Das haben unsere Nachbarn im Süden, etwa die Spanier, schon länger erkannt. Was beim Einsatz eines Gasherds zu beachten ist, lesen Sie hier.

gasherd - im Vergleich

Küppersbusch SHK 6330.0 W Gas Kombi Standherd WeißinformationBeko FSM62320DWS Elektro-Herd mit Gaskochfeld / 60 cm / 8 Heizarten / Multidimensionales KocheninformationAmica SHGG 11560 W Herd-Kochfeld-Kombination / 58 L/Gaskochfeld Auf Flüssiggas 50 M Bar Eingestellt, Umrüstbar Auf Erdgas 20 M BarinformationAmica SHGG 910 100 W Herdset, weiß, Standherd Gas-Gas, 60 cminformationAmica SHGG 11559 W Herd-Kochfeld-Kombination / 58 L/Gaskochfeld auf Erdgas 20 m bar eingestellt, umrüstbar auf Flüssiggas 50 m bar/weißinformationOranier FZ 2230.17 Gasherd Weiß 60 cminformation
Gasherd mit Elektrobackofen 60 cm weißMultifunktionsdisplayAlle Brenner mit Einhand-FunkenzündungGas-Gas-Standherd mit 60cm Breite in Weiss, grau emaillierter Garraum und abnehmbare TopfträgerAlle Brenner mit Einhand-FunkenzündungEnergieeffizienzklasse: A
- 1 Starkbrenner 0,76 - 3,0 kW - 2 Normalbrenner 0,48 - 1,9 kW - 1 Garbrenner 0,48 - 1,0 kW - Flachbrenner - Vollsicherung - Zweigeteilter Topfträger (emailliert) - Brennerdeckel, schwarz emailliertWeißGeschirrwagen mit RollenschubBackofen mit 58l Garraum, Grillfunktion und Backtabelle auf Innenseite der BackofentürGeschirrwagen mit RollenschubGasbackofen für konventionelle Betriebsweise
499,00 EUR444,00 EUR371,00 EUR499,00 EUR356,00 EURN/A
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
28. Januar 2021 5:1228. Januar 2021 5:1228. Januar 2021 5:1228. Januar 2021 5:1228. Januar 2021 5:1228. Januar 2021 5:12Werbung

Ein Einbau-Gasherd mit Elektrobackofen oder doch lieber gleich ein Gasherd mit Gasbackofen?

Während das Kochen mit Gas durchaus viele Vorteile bietet, die sich direkt nutzen lassen, ist ein Gasherd für die Küche mit Backofen zunächst einmal vor allem eines: gewöhnungsbedürftig. Sie müssen sich erst einmal an andere Temperaturen und Backzeiten gewöhnen und viel probieren. Denn bei den meisten Rezepten werden keine Zeiten für die Zubereitung im Gasbackofen genannt. Sie müssen mit einem solchen Backofen also erst Ihre eigenen Erfahrungen sammeln. Daher sollten Sie die Kombination Gasherd und Gasbackofen nur dann wählen, wenn Sie bereit sind, sich wirklich tiefergehend mit der Materie auseinanderzusetzen und auch den ein oder anderen „Rückschlag“ einzustecken. Das Kochen mit Gas hingegen kennen viele von uns schon vom Camping Gasherd – und sind von den dabei vorhandenen Vorteilen absolut begeistert.

 

 

 

Welche technischen Voraussetzungen muss die Küche für einen Gasherd und/oder einen mit Gas betriebenen Backofen erfüllen?

Prinzipiell benötigt man für einen Gasherd für die Küche mit Backofen keinen Anschluss, der gesondert verlegt werden muss. Denn in der Regel ist ein Gasherd für eine Propangasflasche ausgerüstet. Das bedeutet, er wird einfach an diese Gasflasche, die man auch zum Campen benutzt, angeschlossen. Hierfür ist nichts weiter nötig als ein Gasschlauch und ein passender Druckminderer, die meist als Set verkauft oder bereits mit dem Gasherd geliefert werden. Zu beachten ist, dass die Gasflasche selbstverständlich auch untergebracht sein will.
Dies kann zum Beispiel im Fach unter dem Gasherd erfolgen, sofern kein Backofen dort platziert wird. Alternativ lassen sich Gasleitungen selbstverständlich auch in einer Wand verlegen, sodass Sie die Gasflasche in einem anderen Raum unterbringen können. Übrigens: Nahezu jeder Gasherd lässt sich nicht nur mit Propangas, sondern wahlweise auch mit Erdgas oder Flüssiggas betreiben. Hierfür müssen oft nur wenige Komponenten ausgetauscht werden. Dies sollten Sie aber in jedem Fall von einer Fachkraft durchführen lassen, um immer auf der sicheren Seite zu sein.
 
 
 
 
 
 
 
Der Gasherd im Vergleich mit dem elektrischen Herd: Die Vorteile
Nicht umsonst nutzen nahezu alle renommierten Profiköche einen Gasherd für die Küche mit Backofen. Denn diese sind zur Zubereitung köstlicher Speisen hervorragend geeignet. Verglichen mit herkömmlichen Kochfeldern, aber auch mit einem Ceran-Kochfeld oder einer Induktionskochzone stellt ein Gasherd die nötige Hitze zum Kochen deutlich schneller zur Verfügung. Denn dank der offenen Gasflamme wird die benötigte Temperatur nahezu sofort bereitgestellt. Eine sofortige Regulierung ist möglich.
Wird dagegen keine Hitze mehr gebraucht, schaltet man die Flamme komplett ab. Somit sinkt die Gefahr, dass das Essen übergart wird oder gar anbrennt. Damit zusammenhängend ist ein Gasherd überaus energieeffizient. Denn er heizt, wenn er richtig eingesetzt wird, tatsächlich nur dann, wenn es nötig ist. Elektroherde hingegen benötigen erst einmal eine Menge Energie, um überhaupt „auf Touren“ zu kommen, also um auf die benötigte Temperatur aufzuheizen. Noch ein Vorteil: Geht an Ihrem Gasherd einmal etwas kaputt, sind die benötigten Gasherd-Ersatzteile meist noch jahrelang erhältlich. Ein Schaden an einem elektrischen Kochfeld hingegen bedeutet meist einen Totalausfall, der zwangsläufig mit dem Komplettaustausch des Gerätes endet.

Den Gasherd pflegen – aber richtig!

Nicht nur elektrische Kochfelder, sondern auch einen Gasherd muss man reinigen. Hierfür sind im Handel spezielle Reiniger erhältlich. Da die Kochmulden bei einem Gasherd meist aus hitzebeständigem Stahl bestehen, sind sie entsprechend robust und halten daher einiges aus. Sie können also selbst bei unsachgemäßer Reinigung kaum einen irreparablen Schaden verursachen. Dennoch sollten Sie am besten die Reinigungs- und Polierpasten verwenden, die speziell für Gasherde angeboten werden. Sie gewährleisten einen blitzsauberen Herd und entfernen selbst Ruß und Eingebranntes mühelos und ohne großen Aufwand. Gleiches gilt selbstverständlich auch für einen Gasherd mit Elektrobackrohr.
Für die Säuberung von dessen Backröhre sind in der Regel herkömmliche Backofenreiniger geeignet. Wichtig ist, dass Sie bei der Reinigung Ihres Gasherd für die Küche-mit Backofen oder Gasbackofens in jedem Fall die Gaszufuhr unterbrechen, bevor Sie mit dem Putzen beginnen. Nur so lassen sich unbeabsichtigte Unfälle ausschließen. Zu diesem Zweck sind die Gasleitungen zum Herd in der Regel mit einem leicht zu bedienenden Absperrventil versehen, das die Gaszufuhr zuverlässig unterbricht. Nach erfolgter Reinigung öffnen Sie dieses Ventil wieder und alles funktioniert wie gewohnt.

Ist ein Gasherd für die Küche mit Backofen wirklich sicher?

Moderne Gasherde und Gasbacköfen müssen höchste Qualitätsstandards erfüllen. Sie werden in langen Tests „auf Herz und Nieren“ und vor allem auf die Einhaltung der einschlägigen Sicherheitsnormen geprüft. Es ist also ebenso unbedenklich einen Gasherd oder einen Gasbackofen einzusetzen wie ihre elektrischen Pendants. Selbstverständlich müssen zusätzlich alle Leitungen fachgerecht verlegt und angeschlossen sein, aber dies gilt auch für einen Elektroherd, da dieser mit Starkstrom betrieben wird.
Es besteht also kein Grund zur Sorge und Sie dürfen sich bedenkenlos für einen Gasherd mit Elektrobackofen oder auch für eine komplette Gas-Kombination aus Herd und Backofen entscheiden. Auch die Bedienung ist bei modernen Gasherden ebenso einfach und sicher wie Sie es von einem elektrisch betriebenen Herd oder Backofen gewohnt sind. Das Hantieren mit einem Feuerzeug zur Entzündung der Herdflame gehört schon lange der Vergangenheit an. Denn moderne Gasherde sind in der Regel mit sogenannten Piezo-Zündungen ausgestattet. Hierbei wird der Zündfunke, ähnlich wie bei einem Elektronik-Feuerzeug, mittels geringer elektrischer Spannung durch Drücken oder Drehen des Gasreglers und somit völlig sicher erzeugt.

Gasherd günstig kaufen – in der zu Ihnen passenden Ausführung

Passend zu Ihrer Küche und Ihren Kochgewohnheiten können Sie sich mit dem geeigneten Gasherd ausstatten. So ist ein Gasherd freistehend oder auch als Einbaugerät erhältlich. Zahlreiche renommierte Hersteller bieten verschiedenste Modelle an, sodass Sie sich zum Beispiel für einen Gorenje Gasherd oder einen SMEG Gasherd entscheiden können. Ein Gasherd-Vergleich ist also lohnenswert. Als passionierter Hobbykoch ist es Ihnen vielleicht recht, wenn Ihr neuer Gasherd 5-flammig ist und damit eine Kochstelle mehr bietet als ein herkömmlicher Elektroherd. So können Sie noch mehr leckere Speisen zubereiten, ohne das Platzmangel auf dem Herd herrscht. Darüber hinaus können Sie auf einem solchen Gasherd Töpfe benutzen, die aufgrund ihrer Größe für einen herkömmlichen Herd kaum geeignet sind – einfach, indem Sie mehrere Flammen zugleich nutzen.
 
 

Welches Gasherd Zubehör kaufen und welche Töpfe für den Gasherd verwenden?

Unabhängig davon ob Ihr Gasherd für die Küche mit Backofen für Propangasflasche oder einen festen Gasherd-Anschluss vorbereitet ist, stellt sich unter anderem die Frage, welche Töpfe für einen Gasherd geeignet sind. Oder ob es zusätzliches Gasherd-Zubehör gibt, dessen Anschaffung lohnenswert ist. Für einen Einbau-Gasherd mit Elektrobackofen können Sie in der Regel Ihr vorhandenes Kochgeschirr weiter verwenden, sodass Sie das Inventar in der Küche mit Gasherd nicht vollständig umstellen müssen. Ist der Gasherd freistehend, empfiehlt es sich, wie bei jedem anderen Herd auch, einen Spritzschutz für die dahinter liegende Wand anzuschaffen. Möchten Sie einen Camping-Gasherd anschaffen, lohnt es sich aus Platzgründen, nach geeignetem Camping-Kochgeschirr Ausschau zu halten, um Platz zu sparen.

Lesetipps: weitere Ratgeber lesen | Küchentipps | Du magst Produkttests lesen?

 
 

Jetzt Gasherd günstig kaufen und in Zukunft kochen wie die Profis

Wie Sie sehen, lohnt es sich aus zahlreichen Gründen, einen Gasherd für die Küche mit Backofen und mit Elektrobackrohr anzuschaffen. Die Vorteile gegenüber herkömmlichen Elektrogeräten überwiegen deutlich. So ist es einfach einen Gasherd zu reinigen sowie den Backofen und den Gasherd zu pflegen, damit sie länger wie neu aussehen. Auch gibt es für fast jeden Gasherd Ersatzteile, sodass er im Falle eines Defekts günstig zu reparieren ist. Nicht zuletzt kann ein Gasherd 5-flammig oder gar 6-flammig ausgeführt sein. So ein Herd bietet Ihnen dadurch noch mehr kreativen Freiraum bei der Zubereitung Ihrer Gerichte.

Lesetipps: weitere Ratgeber lesen | Küchentipps | Du magst Produkttests lesen?

 
 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

+ 15 = 21