Eieruhren und Kurzzeitmesser

Eieruhren und Kurzzeitmesser sind praktische kleine Helfer in der Küche. Sie müssen nicht dabeistehen, bis die Eier fertig sind. Es ist egal, ob Sie sie weich- oder fest gekocht haben wollen. Ihr kleiner Helfer, die Eieruhr, übernimmt diesen Job für Sie. Sie müssen nur die Zeit einstellen, und dann wird sie Ihnen Bescheid geben. Darauf können Sie sich verlassen und sich in der Zeit anderen Dingen widmen. Wie praktisch! Natürlich können Sie sie auch bei jeglichen anderen Kochvorgängen und zu jeglichen anderen Zwecken ebenso nutzen.

Die Eieruhr, wer hat sie ins Leben gerufen?

Die Eieruhr entstand aus der Sanduhr, deren Wurzeln bis ins 14. Jahrhundert zurückgehen. Eine Sanduhr wurde erstmals in Italien verwendet. Sie diente als Zeitmesser für die Geistlichen. Praktisch wie sie war, verbreitete sich ihr Ruf schnell. Schon bald war sie im Handwerk, bei der Seefahrt, ebenso auf Turnieren und in der Kirche nicht mehr wegzudenken. Sie besteht aus zwei Glaskolben, von denen einer mit Sand gefüllt ist. Dreht man die Sanduhr um, läuft der Sand durch ein schmales Zwischenstück von dem einen Kolben in den anderen. Wenn der ganze Sand wieder im unteren Kolben ist, ist die Zeit abgelaufen.

Bis dahin kam jedoch niemand auf die Idee, diese Uhr zum Kochen zu benutzen. Im 19. Jahrhundert änderte sich das. Die Menschen setzen sie als Küchenhelfer ein. Praktischer ging es nicht. Einfach einstellen und die Zeit abwarten. Auf nichts Weiteres musste geachtet werden mit diesem kleinen, praktischen Kurzzeitmesser. Und so wurde aus der Sanduhr die Eieruhr. Erwähnt wurde sie erstmals im „Großen Brockhaus“ 1930.


*Eieruhr – Sanduhr –  Edelstahl*
Kategorie Kurzzeitmesser
Marke Kitchen Craft
11,13 € * 19,99 € inkl. MwSt.
ProduktbeschreibungPreis prüfen

* Preis wurde zuletzt am 17. April 2019 um 23:32 Uhr aktualisiert

Weiterentwicklung der Eieruhr und ihrer Funktionen

Zunächst wurde aus der Sanduhr die mechanische Eieruhr. Die einfachen Modelle der Kurzzeitmesser sind mechanischer Art. Diese brauchen Sie nur aufzuziehen und nach Ablauf der jeweiligen Zeit werden Sie den entsprechenden Ton hören, der Sie daran erinnert, dass das Ei fertig ist. Die Eieruhr eignet sich natürlich genauso zum Gemüse, Nudeln, Reis, Fleisch, usw. kochen. Einige Eieruhren sind mit einem Magneten an der Rückseite ausgestattet, so dass Sie die Eieruhr z.B. am Kühlschrank oder einer anderen Metallfläche befestigen können.

Mit Weiterentwicklung der Technik entstand die digitale Eieruhr

Die digitalen Kurzzeitmesser sind genauer. Ihr Funktionsumfang ist erweitert. Sie können damit die gewünschte Zeit auf die Sekunde genau einstellen. Manchmal ist in der Küche punktgenaues Arbeiten wichtig. In diesem Fall können Sie sich hundertprozentig auf Ihren Küchentimer verlassen. Es gibt auch sogenannte Doppel-Timer. Mit diesen Exemplaren können sie zwei Timer zur gleichen Zeit laufen lassen. Praktisch zum Beispiel, wenn Sie auf mehrere Kochtöpfe gleichzeitig achten müssen.

Die Eieruhr zum Mitkochen

Noch nicht lange auf dem Markt sind Eieruhren zum mit kochen. Sie können sie einfach im Kühlschrank bei den Eiern aufbewahren und anschließend mit kochen. Dieser kleine Kurzzeitwecker wird Sie informieren, sobald das Ei die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Manche dieser Eieruhren verändern die Farbe, andere spielen ein Lied ab oder melden sich mit einem anderen Signalton. Kennen sie diese Hektik am frühen Morgen? Muss das denn immer sein? Nun gut, den Stress im Alltag kann diese Eieruhr nicht wirklich beseitigen, aber es zaubert einem morgens definitiv ein Lächeln ins Gesicht – und das ist ja auch was. Und selbstverständlich kocht es perfekte Eier.

Die Eieruhren zum Mitkochen eignet sich wirklich nur für Eier. Sie zeigen aber deren perfekten gar Zustand sicher an. Einige dieser Eieruhren, verändern mit dem Härtegrad der Eier ihre Farbe. Sie können dann genau beobachten, ob Ihr Ei nun weich, medium oder hart ist.

Welch ein Luxus! Hat das Ei den gewünschten Zustand erreicht, nehmen Sie es aus dem Wasser und die Eieruhr bitte ebenso. Diese waschen Sie dann einfach gründlich ab und legen sie wieder zu den Eiern, die noch im Kühlschrank sind. Eine praktische und witzige Variante, Eier sicher bis zum gewünschten Härtegrad zu kochen!

Natürlich ist es auch für alle Geschmäcker und Härtegrade geeignet (Gerechtigkeitsprinzip!). Mit dieser Flexibilität (Stichwort Kommunentauglichkeit!) und den drei passenden Melodien bringt es den Hauch der wilden Jahre zurück in die Küchen der mittlerweile in der gesellschaftlichen Mitte angekommenen Hausfrauen und Hausmänner. Da darf man sich wenigstens beim Eier kochen am Wochenende mal wieder richtig frei fühlen.


*Eieruhr zum mitkochen*
Kategorie Kurzzeitmesser
Marke PiepEi
19,99 € * inkl. MwSt.
Preis prüfen

* Preis wurde zuletzt am 17. April 2019 um 23:32 Uhr aktualisiert

Eieruhren gibt es in verschiedenen Stilen, Farben und Formen

Es wird sicher etwas für Sie dabei sein. Der Klassiker ist die Eieruhr im „Eier-Outfit“. Diese ist bis heute in vielen Küchen beliebt! Aber auch andere Tier-Designs sind hochaktuell. Vielleicht gefällt Ihnen ein Hund, eine Katze, ein Huhn, eine Eule, oder was auch immer besser. Es gibt eine große Auswahl. Greifen Sie zu und kaufen Sie sich, was Ihnen gefällt!

Andere kleine Küchenhelfer sehen zum Beispiel aus wie ein Eisbecher, ein Kochtopf, eine Birne oder wie ein Apfel. Schauen Sie sich beispielsweise im Internet um. Sie werden diverse witzige Formen und Farben finden. Sicher finden Sie ein Modell, das zu Ihnen und Ihrer Einrichtung passt!

Bedenken Sie bitte dabei: es muss nicht immer Plastik sein! Andere Varianten, wie zum Beispiel aus Edelstahl gefertigt, übertreffen das Plastik bei weitem an Langlebigkeit und Hochwertigkeit! Egal nun, ob eine einfache Eieruhr oder eine digitale Eieruhr. Die Auswahl ist groß. Lassen Sie sich überzeugen. Sie werden ihn nicht mehr missen wollen, Ihren kleinen, lustigen Küchenhelfer! Ich persönlich mag mehr die Modelle aus Metall. Dazu sollten sie Mechanisch sein und der Umwelt zu liebe ohne Batterie.

klassische Eieruhr

• Küchen-Timer in Ei-Form – Kurzzeitmesser
• Bis zu 60 Minuten einstellbar – manuell
• Nach Ablauf der eingestellten Zeit ertönt ein Signalton
• Mit Gehäuse aus Edelstahl / Maße: 7,5cm x 6,0 cm


*Klassische Eieruhr aus Edelstahl*
Kategorie Kurzzeitmesser
Marke com-four
10,99 € * inkl. MwSt.
ProduktbeschreibungPreis prüfen

* Preis wurde zuletzt am 17. April 2019 um 23:35 Uhr aktualisiert

Vielleicht fragen Sie sich nun, wie die Eieruhr funktioniert?

Die mechanische Eieruhr

Die mechanische Eieruhr besteht aus einem Ober-und einem Unterteil. Die gewünschte Zeit, können Sie einstellen, in dem Sie das Oberteil entgegengesetzt zum Unterteil verdrehen. Die Zeitskala und der Pfeil an der Eieruhr zeigt Ihnen an, auf welche Zeit Sie die Uhr programmiert haben. Bis zu 60 Minuten Zeit können Sie mit einer mechanischen Eieruhr messen.


*Kurzzeitmesser-Magnetisch*
Kategorie Kurzzeitmesser
Marke ZXX
14,99 € * inkl. MwSt.
Preis prüfen

* Preis wurde zuletzt am 17. April 2019 um 23:36 Uhr aktualisiert

★ Praktischer, einfach zu bedienender Küchentimer
★ Mechanisch, keine Batterien benötigt
★ Leicht lesbare Zahlen und eine kontrastreiche rote Scheibe
★ Desktop oder an der Wand montierbar

Spezifikationen:
Farbe: Rot & Schwarz & Silber
Größe: 8 cm x 8 cm x 3 cm
Arbeitsmodus: Mechanisch
Nettogewicht: 0,3LB (136g)
Maximale Zeit bis: 60 Minuten
Materialien: Edelstahl, ABS, weicher Magnet.
Fehlergrenze: +/- 1 Minute

VORSICHT
★ Drehen Sie den Timer nicht über seine Höchstgrenze hinaus, da dies zu Schäden führen kann.
★ Jedes Mal, bevor Sie es verwenden, drehen Sie den Timer im Uhrzeigersinn auf die Nullskala und dann gegen den Uhrzeigersinn auf die gewünschte Zeit.

Die digitale Eieruhr

Die digitale Eieruhr verfügt über ein Display mit aktueller Uhrzeit und Timer-Funktion. Diese wird digital angezeigt. Digitale Eieruhren sind etwas schwieriger zu handhaben, verfügen aber über eine Beschreibung, die Sie in die Programmierung einführt. Sie können die gewünschte Uhrzeit auf die Sekunde genau einstellen.

Die Eieruhr zum Mitkochen

Die Eieruhren zum Mitkochen eignet sich wirklich nur für Eier. Sie zeigen aber deren perfekten gar Zustand sicher an. Einige dieser Eieruhren, verändern mit dem Härtegrad der Eier ihre Farbe. Sie können dann genau beobachten, ob Ihr Ei nun weich, medium oder hart ist.

Welch ein Luxus! Hat das Ei den gewünschten Zustand erreicht, nehmen Sie es aus dem Wasser und die Eieruhr bitte ebenso. Diese waschen Sie dann einfach gründlich ab und legen sie wieder zu den Eiern, die noch im Kühlschrank sind. Eine praktische und witzige Variante, Eier sicher bis zum gewünschten Härtegrad zu kochen!

Wie kommen Sie nun zu Ihrer Eieruhr?

Sie können Ihre Eieruhr im Geschäft oder besser noch im Internet kaufen. Dort haben Sie große Auswahl gekoppelt mit günstigen Preisen. Zwischen den vielen verschiedenen, angebotenen Modellen, werden Sie sicher ein hübsches und preisgünstiges Exemplar finden!

Was kostet eine Eieruhr?

Eine Eieruhr kostet im Schnitt zwischen 5 und 25 €. Es gibt einfache und aufwändige Modelle. Entscheiden Sie einfach nach Ihrem Geschmack und danach, wie viel Geld Sie ausgeben wollen.

Fazit:

Eier sind ein wertvolles Nahrungsmittel Eine Eieruhr, heutzutage auch Kurzzeitmesser oder Küchentimer genannt, ist eine praktische Hilfe, die in Ihrer Küche nicht fehlen sollte! Derweil der Kurzzeitmesser aufpasst, können Sie anderen Tätigkeiten nachgehen oder einfach Zeitung lesen oder was immer Sie tun möchten. Praktischer geht es nicht!

Wenn Sie noch keine Eieruhr besitzen, sollten Sie sich umgehend ein solches Exemplar anschaffen, egal nun, ob digital, mechanisch oder eben zum mit kochen.  Eine Investition, die sich lohnt und nicht wirklich teuer ist. Sie werden sie in kürzester Zeit zu schätzen wissen und sicher nicht mehr missen wollen!

 


Beitrag Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Ihre Bewertung
Bitte klicken Sie zur Bestätigung die Checkbox an, dass Sie unseren Datenschutz anerkennen.

Ich erkenne die Datenschutzerklärung der Seite an.